Beratung

Walk In Center

Unsere Ausrichtung

Ein Projekt als "Familienhaus" in der Stiftung Heilpädagogisches Kinderhaus gGmbH für Menschen aus der Region. Ein Projekt zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien, von Menschen mit Behinderungen in Form eines Walk-In-Centers. 

Unser Arbeit orientiert sich an christlichen Werten und dem Leitsatz des Trägers "Wir lernen gemeinsam gesund zu leben". Für die Stiftung Heilpädagogisches Kinderhaus ist die familienorientierte Arbeit seit langem ein wichtiger Baustein der Gesamtarbeit. Familienzentren sollen zu Knotenpunkten werden, in denen Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und deren Familien umfassend beraten und unterstützt werden.

Rechtliche Grundlage

Rechtliche Grundlage ist die jeweilige individuelle Hilfeplanung unter der Beteiligung des Menschen mit Behinderung, der Kinder, Jugendlichen und deren Familien, ggf. deren Sorgeberechtigten, des Kostenträgers sowie der Einrichtung in Verbindung mit einer Kostenübernahmeerklärung. 

Zielgruppen

  • Menschen mit komplexen Behinderungen, massiven Bindungsstörungen oder aus mit multiplen Traumatisierungen hoch belasteten Familiensystemen.
  • Menschen, die infolge einer Schwäche ihrer geistigen Kräfte geistig wesentlich behindert oder von einer solchen wesentlichen Behinderung bedroht sind.
  • Menschen mit wesentlicher Behinderung mit besonderem Bedarf an arbeitsbegleitender Betreuung

Ziele

Der Nutzen der Angebote richtet sich zum einen an die Familien der Stiftung Heilpädagogisches Kinderhaus gGmbH und zum anderen an die Menschen aus der Region, die Hilfe sowie Beratung benötigen. Durch das Walk-In-Center besteht die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen einfach und unkompliziert zu nutzen. 

Aufgaben

  • Betreuung, Bildung, Beratung sowie Hilfen zur Alltagsbewältigung.
  • Individuelle familien- und kinderunterstützende Angebote bieten.
  • In Konflikten & Krisen Veränderungssituationen herbeiführen.

Kooperationen

  • Kompetenzteam des Trägers
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Tiergestützte Therapie z.B. in Form von Heilpädagogischen Reiten
  • VT Gesprächstherapie
  • Traumaberatung
  • Spieltherapie
  • Suchttherapie
  • Beratungsstellen
  • Frühförderung
  • Supervision

Kooperationen

  • Musikalische Förderung
  • Sportliche Förderung
  • Gestalttherapie
  • Autismus Therapiezentrum
  • Psychiatrische Ambulanz
  • Psychiatrie
  • Gewaltprävention
  • Pädiatrie
  • Hausmedizin
  • Familienhebammen
  • Tagesmütter

Gesprächsgruppen

  • Kinderparlament
  • Elternstammtisch
  • Vater & Sohn-Gruppe
  • Elternfreizeit
  • Jungenfriedensgruppen
  • Mädchenfriedensgruppen
  • Sportgruppen
  • Kreativgruppen für Kinder, Jugendliche und deren Familien
  • Pädagogische/ therapeutische ambulante Nachsorge

Kooperationseinrichtungen

  • Alice-Salomon-Hochschule, Berlin
  • Evangelische Fachhochschule RWL in Bochum
  • Kinderhaus Mark Brandenburg e.V.
  • Leinerstift e.V., ev. Jugendhilfezentrum in Großefehn/ Ostfriesland

Ihr Ansprechpartner für dieses Angebot

Annika Juber

05474 - 204280
a.juber@hp-kinderhaus.de

Haldemer Str. 24
32351 Stemwede